H O M E

  » News
  » Team
  » Links
  » Vote!
  » Shop
  » Literatur
  » Fun

  I N T E R A K T I V

  » Forum
  » Gästebuch

  I N F O R M A T I O N E N

  » Lexikon
  » Erfahrungen
  » Rechner
  » FAQ

  A N L E I T U N G E N

  » Theorie
  » Technik
  » Optik

  S P E C I A L S

  » Purejet
  » Einwinterung

  M E D I A

  » Runner Wallpaper
  » Runner Galerie
  » Rollervideos


 

 




Gilera Runner - Technik Tuning - Hinweis


Beachtet, dass durch einige der hier beschriebenen Veränderungen die Betriebserlaubnis und somit der Versicherungsschutz eures Rollers erlischen kann und er somit nicht mehr im Straßenverkehr bewegt werden darf. runner-spirit übernimmt keine Haftung für evtl. entstehende Schäden!

( Tuningparts könnt ihr günstig & schnell bei SCOOTER CENTER kaufen )



Luftfilter reinigen


Von Zeit zu Zeit solltet ihr euren Luftfilter säubern, denn dieser verdreckt mit der Zeit und lässt somit weniger Luft durch. Dass eure Einlage zugesetzt ist erkennt ihr z.B. daran, dass der Roller einfach im Stand ausgeht, er schlechter Gas annimmt und mehr Sprit verbraucht als normal. Die Reinigung ist nicht schwer und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Bei gründlicher Reinigung etwa eine viertel bis halbe Stunde. Zuerst entfernt ihr die Einlage aus euren Luftfilterkasten. Dann könnt ihr in die Airbox gucken.





Jetzt nehmt ihr ne Wanne, oder besser direkt das Waschbecken und füllt dies mit Wasser. Die Einlage dann etwas einweichen lassen, ein bisschen Shampoo, Pril oder dergleichen (am besten fettlösend) hinzufügen und die Einlage kräftig durchkneten.



Dann solltet ihr schnell merken, dass das Wasser etwas trüber wird und sich der Dreck langsam absetzt und sich eine Fettschicht auf dem Wasser bildet.



Dann das Wasser einfach ablassen, noch mal neues rein und das dann so oft machen, bis wirklich kaum noch was zu sehen ist vom Dreck. Sollte eigentlich nach dem 2. mal relativ sauber machen. Dann noch eben das Waschbecken gründlich sauber machen, bevor Mama das sieht. *gg* Jetzt müsst ihr die Einlage noch trocknen (lassen). Dazu legt ihr sie am besten an einen sonnigen Ort oder auf die Heizung, am besten über Nacht. Ist die Einlage getrocknet schmiert ihr sie noch ein ganz kleines bisschen mit Rolleröl ein. Nun könnt ihr die Einlage wieder einsetzen und den Roller (hoffentlich wieder) starten.
( Anleitung drucken )

by Daniel




W E R B U N G


SCOOTER CENTER MotorRoller Ersatz- und Tuningteile

» Sitemap «   Copyright 2005-2010 by runner-spirit   » Impressum «