H O M E

  » News
  » Team
  » Links
  » Vote!
  » Shop
  » Literatur
  » Fun

  I N T E R A K T I V

  » Forum
  » Gästebuch

  I N F O R M A T I O N E N

  » Lexikon
  » Erfahrungen
  » Rechner
  » FAQ

  A N L E I T U N G E N

  » Theorie
  » Technik
  » Optik

  S P E C I A L S

  » Purejet
  » Einwinterung

  M E D I A

  » Runner Wallpaper
  » Runner Galerie
  » Rollervideos


 

 




Gilera Runner - Technik Tuning - Hinweis


Beachtet, dass durch einige der hier beschriebenen Veränderungen die Betriebserlaubnis und somit der Versicherungsschutz eures Rollers erlischen kann und er somit nicht mehr im Straßenverkehr bewegt werden darf. runner-spirit übernimmt keine Haftung für evtl. entstehende Schäden!

( Tuningparts könnt ihr günstig & schnell bei SCOOTER CENTER kaufen )



Vergleich: Einspritzer vs. Vergaser


Um mal den Vergleich zu nennen vom Vergaser und vom Einspritzer, wird beim Vergaser der Kraftstoff mit Luft in den Zylinder gesaugt (durch Unterdruck). Beim Einspritzer wird der Kraftstoff per Pumpe in den Zylinder gepumpt.

Der Vorteil von Einspritzern:
» genaue Dosierung der Kraftstoffmenge
» genauer Einspritzzeitpunkt im richten Zeitraum
» geringer Verbrauch
» Flüssige Gasannahme
» Hohe Leistungsausbeute beim Tunen vom Einspritzmotor

Der Nachteil von Einspritzern:
» Kein Kicker (wenn Batterie leer ist)
» Kein Eigenes Tuning möglich (Konfigurationsgerät nötig)
» Eigene Reparatur teilweise kompliziert
» Einspritzroller sind beim Kauf teuer

Der Vorteil vom Vergaser:
» Eigenes Tuning möglich
» Größere Auswahl an Tuningmöglichkeiten
» Selbstständige Reparatur möglich
» Größe des Vergaser variabel gegenüber dem Zylinder (Anpassung)
» Vergaserroller sind beim Kauf billiger
» Roller auch ohne Batterie (durch Kickstarter) startbar

Der Nachteil vom Vergaser:
» Höherer Verbrauch
» Im Originalzustand schwach
» Verfettung des Gemischs möglich durch zu große Bedüsung
» Mageres Gemisch möglich durch zu kleine Bedüsung
» Beim Tunen, Abstimmungsaufwand (Hauptdüse abstimmen)
» Einspritzmenge ist nicht gleichmäßig


Tuningmöglichkeiten

Einspritzer
Beim Kauf eines Rollers mit einem Einspritzmotor ist er gedrosselt mit einer Software. Diese kann durch eine Racingsoftware überspielt werden. Dadurch kann eine höhere Leistung erzielt werden. Das Gemisch wird höher angesetzt (Höherer Kraftstoffeinfluss = Mehr Leistung). Die Racingsoftware kann nur mit Hilfe eines speziellen Gerätes, das euer Händler besitzt, aufgespielt werden. Dieses hat dann auch, wie beim Vergaser, was mit Abstimmen zu tun. Man muss auch wieder das genaue Gemisch finden. Wenn der Händler die Finger beim Tunen hat, kommt zwar oft ein gutes Ergebnis heraus, aber man zahlt seine Arbeitsstunden dafür.

Vergaser
Die Tuningmöglichkeiten sind beim Vergaser größer. Von selbständiger Abstimmung bis zum Austausch vom Vergaser. Bei Verbau eine größeren Zylinders wird oft dazu ein größerer Vergaser verbaut, weil ein größerer Vergaser mehr Kraftstoff in den Zylinder befördert. Der Nachteil ist bei Größeren der hohe Spritverbrauch. Der Vorteil aber hohe Leistung. Er kann ausgestattet werden mit einem Sportluftfilter. Um kein Kolbenfresser zu bekommen muss man die Hauptdüse vergrößern damit kein Abmagern zufolge kommt (mehr Luftzufuhr durch den Sportluftfilter). Der Ansaugstutzen ("ASS" auf den der Vergaser montiert ist und Verbind zum Zylinderraum ist) ist auch gedrosselt. Dieser kann einfach durch einen neuen ungedrosselten ersetzt werden.
( Anleitung drucken )

by Pickmän02




W E R B U N G


SCOOTER CENTER MotorRoller Ersatz- und Tuningteile

» Sitemap «   Copyright 2005-2010 by runner-spirit   » Impressum «