H O M E

  » Gästebuch
  » Literatur
  » Fun

  I N F O R M A T I O N E N

  » Lexikon
  » Erfahrungen
  » Rechner
  » FAQ

  A N L E I T U N G E N

  » Theorie
  » Technik
  » Optik

  S P E C I A L S

  » Purejet
  » Einwinterung

  M E D I A

  » Runner Wallpaper
  » Runner Galerie
  » Rollervideos


 

 



Gilera Runner - Technik Tuning - Hinweis


Beachtet, dass durch einige der hier beschriebenen Veränderungen die Betriebserlaubnis und somit der Versicherungsschutz eures Rollers erlischen kann und er somit nicht mehr im Straßenverkehr bewegt werden darf. runner-spirit übernimmt keine Haftung für evtl. entstehende Schäden!

( Tuningparts könnt ihr günstig & schnell bei SCOOTER CENTER kaufen )



Kompressor reinigen


Zur De- und Montage und zur Reinigung benötigt ihr folgende Dinge:
» Kreuz-Schraubenzieher
» Spitzzange
» Bremsen und Teile-Reiniger (Praktiker Baumarkt)
» Motorblock-Reiniger (Praktiker Baumarkt)
» Druckluftkompressor + Luftdüse
» Ein sauberes, nicht fusselndes Tuch

Schritt 1
Als erstes würde ich empfehlen, das Hinterrad den Auspuff und den Luftfilter abzumachen, da die Arbeit dann wesentlich einfacher geht! In die Lufteinzugspumpe würde ich ein sauberes Tuch reinstecken, das die Pumpe nicht verdreckt!



Schritt 2
Entfernt die Lufteinzugspumpe. Löst dazu die vier Schrauben vom Kompressor und die Klemme der Kompressor-Leitung auf beiden Seiten (Kompressor & Zylinderkopf) - links neben dem ASS - (diese am besten an einer Seite halb ansägen und mit der Zange abdrehen!). Dann zieht ihr den Ölschlauch ab damit euch der Block nicht voll läuft!



Schritt 3
Nun würde ich euch empfehlen, die Kompressordüse vom Kompressor abzumachen - am besten mit einem 13er Maulschlüssel!



Schritt 4
Nun könnt ihr den Kompressor rausnehmen - legt ihn erstmal zur Seite! Dann nehmt ihr euch das Tuch und den Motorblockreiniger. Sprüht das Kompressorgehäuse ordentlich mit dem Blockreiniger ein und wartet 2 Minuten dann mit dem Tuch das Gehäuse auswischen!



Schritt 5
Nun wird es etwas schwieriger! Ihr drückt den schwarzen Spannungsregler nach unten und drückt den Bolzen, der das Stoßrad stabilisiert, einfach raus! Dann könnt ihr den Spannungsregler, die Feder, das Laufrad und den darunter sitzenden Kolben rausholen, aber Vorsicht das Laufrad liegt auf der Unterseite des Kolbens und ist rechts und links jeweils mit einer kleinen Unterlegscheibe auf Abstand gehalten diese solltet ihr nach Möglichkeit nicht verlieren!



Schritt 6
Nun müsste euer Ergebnis so aussehen! Alle 10 Teile auseinander genommen. Die Kolbenlaufbahn würde ich sehr dick mit dem Teile-Reiniger einsprühen und dann mit dem Daumen am Ende der Laufbahn das Ventil öffnen. Das macht ihr, indem ihr die Laufbahnplatte einfach runterdrückt! Dann nehmt ihr euch den Druckluftkompressor und spült den Kompressor etwa 5- bis 8-mal richtig mit dem Blockreiniger durch! Den Kolben, die Feder und den Spannungregeler könnt ihr in der Zeit in einem Bad aus Block und Teilereiniger einlegen! (kleiner Tipp: kippt das Gefäß einfach mit Benzin randvoll und macht einen Deckel drauf!) Würde die ganze Geschichte etwa ne halbe Stunde stehen lassen! Danach die Teile mit einem Tuch abwischen!



Schritt 7
So müsste der Kompressor aussehen wenn ihr mit Ihm fertig seid! Würde die Kolbenlaufbahn mit etwas Silikonspray einsprühen!



Schritt 8
Nun baut ihr den Kompressor einfach wieder in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen! Das ganze noch mit etwas Motorenöl einschmieren und ihr seid fast fertig.



Schritt 9
Die Düse würde einfach nur mit etwas Blockreiniger durchspülen und dann könnt ihr sie auch wieder einbauen, jedoch nicht zu fest ziehen, weil die Düsen sind nicht grade sehr stabil brechen sehr schnell ab!!



Schritt 10
Die Kompressorleitung würde ich an einem Ende zuhalten und mit dem Teilereiniger füllen und mit Druckluft durchpusten. Dies etwa 3-4-mal wiederholen! Die Leitung könnt ihr etwa 3-mal reinigen, danach muss eine neue her!



Schritt 11
Nun verbaut ihr die Teile wieder! Ölschlauch anklemmen, Kompressor wieder einbauen und Kompressorleitung anklemmen! Dann die Lufteinzugspumpe wieder dran, Luftfilter Hinterrad und Auspuff wieder dran und ihr könnt wieder Haizzzzennnn!



( Anleitung drucken )

by Base-Runner




W E R B U N G


SCOOTER CENTER MotorRoller Ersatz- und Tuningteile

» Sitemap «   Copyright 2005-2018 by runner-spirit   » Impressum «