H O M E

  » News
  » Team
  » Links
  » Vote!
  » Shop
  » Literatur
  » Fun

  I N T E R A K T I V

  » Forum
  » Gästebuch

  I N F O R M A T I O N E N

  » Lexikon
  » Erfahrungen
  » Rechner
  » FAQ

  A N L E I T U N G E N

  » Theorie
  » Technik
  » Optik

  S P E C I A L S

  » Purejet
  » Einwinterung

  M E D I A

  » Runner Wallpaper
  » Runner Galerie
  » Rollervideos


 

 




Gilera Runner - Optik Tuning - Hinweis


Beachtet, dass durch einige der hier beschriebenen Veränderungen die Betriebserlaubnis und somit der Versicherungsschutz eures Rollers erlischen kann und er somit nicht mehr im Straßenverkehr bewegt werden darf. runner-spirit übernimmt keine Haftung für evtl. entstehende Schäden!

( Tuningparts könnt ihr günstig & schnell bei SCOOTER CENTER kaufen )



Tachobeleuchtung ändern


Als erstes müsst ihr eure vordere Lenkerverkleidung komplett abbauen.
Das sollte dann so aussehen:



Nun müsst ihr die Tachowelle abdrehen. Dies könnt ihr am besten mit einer Rohrzange machen, da sie meist sehr fest sitzt und man auch nicht so super dran kommt (die Tachowelle ist hier mit einem Pfeil angezeichnet).



So, nun steckt ihr am besten erstmal den Stecker vom E-Starter ab, damit ihr die Verkleidung etwas auf Seite ziehen könnt, damit ihr an die Schrauben und anderen Stecker drankommt. Nun müsst ihr im hinteren inneren Teil der Lenkerverkleidung zwei kleine Schrauben lösen, welche die Tachoabdeckung und die Lenkerverkleidung zusammenhalten. Jetzt könnt ihr die Lenkerverkleidung einfach runterhängen lassen (oder aber auch ganz abmachen). Nun müsst ihr folgende Stecker lösen (die beiden rechten Pfeile sind ein und der selbe Stecker):



Wenn ihr euch dafür entschieden haben solltet, die Tachoverkleidung (wie auf den Bildern) einfach runterhängen zu lassen, legt diese am besten auf die Mittelkonsole und zwischen die zwei Teile ein Handtuch oder etwas ähnliches, damit euer Lack nicht zerkratzt. So sollte es dann ungefähr aussehen:



So, nun wird's etwas Fummelarbeit und wenn ihr die Sachen nicht auf Anhieb schafft oder seht, dann guckt was genauer und probiert es öfters, dann klappt es auch irgendwann... Die Stecker guckt ihr euch am besten etwas genauer an, wie sie mit verankert sind, das macht das rauslösen einfacher. Ihr müsst dennoch etwas Gewalt anwenden, da die Stecker wirklich fest sitzen. Manche Stecker sind auf einer Seite "gesichert", diese Sicherungen drückt ihr am besten mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher etwas rein, dann sollte es gehen. Aber wie schon oben gesagt, ist alles was Fummelarbeit und wenn man sich es genau anguckt, sollte man es (früher oder später) hinbekommen... Nun solltet ihr einmal die Tachoabdeckung...



...und den Tacho an sich haben.



Nun könnt ihr anfangen die kleinen Birnchen rauszudrehen, die hier mit Pfeilen eingezeichnet sind und dann nach oben hin rausziehen. Die umkreisten braucht ihr nicht, da diese für die einzelnen Symbole im Tacho (Öl-, Licht- etc Kontrolle oder Blinker) sind und diese eh eine farbige Abdeckung haben (aber das werdet ihr ja selbst sehen, wenn ihr das Ding in der Hand habt). Wenn ihr die Birnchen von Hand nicht herausbekommt, dann benutzt wieder die Rohrzange.

So, nun geht's endlich ans eigentliche Färben. Dazu nehmt ihr am besten Glaslack. Diesen gibt's eigentlich in jedem Bastelladen und für ein kleines Glas, das für ein paar Hundert von diesen kleinen Birnchen reicht, bezahlt ihr ca. 3-4 Euro. Nun packt ihr die Birnchen oben an (am besten wieder mit der Rohrzange, so kann man sie tiefer eintunken) und tunkt sie ein, sodass das Birnchen komplett bedeckt ist. Dann könnt ihr sie einfach auf den Kopf stellen, der gerade ist und somit fällt das Ding dann auch nicht um... Nach ein- bis zweistündigem Trocknen könnt ihr sie wieder reinstecken und festdrehen. Achtet hierbei darauf, dass die Kontakte wieder zusammen sind (wie die Kontakte verlaufen seht ihr ja dann). So, nun wieder alles zusammenbauen und dann könnt ihr euch auch schon an der neuen Farbe euer Tachobeleuchtung erfreuen. So sah das Ergebnis bei mir aus:

( Anleitung drucken )

by Daniel




W E R B U N G


SCOOTER CENTER MotorRoller Ersatz- und Tuningteile

» Sitemap «   Copyright 2005-2010 by runner-spirit   » Impressum «